. .
Beratung > Tuberkulose > Schweizerische Stiftung für Tuberkuloseforschung

Schweizerische Stiftung für Tuberkuloseforschung

Die Schweizerische Stiftung für Tuberkuloseforschung (Swiss TB) ist eine gemeinnützige Organisation, die 2001 gegründet wurde. Zweck der Stiftung ist die Unterstützung und Förderung der Tuberkuloseforschung in der Schweiz sowie die Förderung des Informationsaustausches und der Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Forschungsteams in der Schweiz.

Jährlich vergibt Swiss TB anlässlich des Welt-Tuberkulose-Tages (24. März) den Swiss-TB-Award für die beste Forschungsarbeit auf dem Gebiet der Tuberkulose. Die von LUNGE ZÜRICH gestiftete Preissumme von über CHF 10'000 wurde 2010 an Claudia Sala, eine Forscherin der Ecole Polytechnique Fédérale de Lausanne, übergeben. Die Forscherin entwickelte eine neue Technologie, mit der die Position der Proteine in der DNA der Tuberkulosebaktierien lokalisiert werden können. Dadurch ist es möglich, die Wirkungsweise verschiedener Medikamente besser zu erforschen und zu optimieren.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite von Swiss TB: www.swisstb.ch

 

Letzte Aktualisierung: Februar 2016