Forschung

LUNGE ZÜRICH unterstützt divers Forschungsprojekte zu Lungenkrankheiten wie hier im Bild am UniversitätsSpital Zürich.
Auf der ganzen Welt arbeiten Wissenschaftler unermüdlich an Forschungsprojekten, die zur Verbesserung der Lungengesundheit beitragen. Auch wenn die Forschung oft in kleinen Schritten vorangeht, ist sie doch unabdingbar. Denn nur durch neue Erkenntnisse, können Lungenkrankheiten vermieden, frühzeitig erkannt oder richtig behandelt werden. Deshalb misst LUNGE ZÜRICH seit ihrer Gründung vor über 100 Jahren der Forschung eine grosse Bedeutung zu. Die Non-Profit-Organisation unterstützt jährlich verschiedenste Forschungsprojekte in den Bereichen Lunge und Luft.   

Finanzierung

LUNGE ZÜRICH führt einmal jährlich den Ärztekongress Davos durch. Der Gewinn aus dieser Veranstaltung sowie Spenden bilden die Grundlage zur Unterstützung von Forschungsprojekten durch LUNGE ZÜRICH.

Möchten auch Sie einen Beitrag zur besseren Erforschung von Lungenkrankheiten leisten? Spenden und Legate von Privatpersonen kommen auf Wunsch ebenfalls den von LUNGE ZÜRICH unterstützten Forschungsaktivitäten zu Gute.

Gesuchsstellung Forschungsbeiträge   

Möchten Sie ein Gesuch für Forschungsbeiträge von LUNGE ZÜRICH stellen? Lesen Sie das Forschungsreglement durch und füllen Sie unser Gesuch für Forschungsbeiträge aus:

Eingabetermine: Gesuche können jeweils auf zwei Termine (bis 1. März oder bis 1. September) eingereicht werden. 

Auskunft

Dr. Michael Schlunegger, Geschäftsführer LUNGE ZÜRICH
Telefon 044 268 20 19
michael.schlunegger@lunge-zuerich.ch


Februar 2017
Quelle Foto: UniversitätsSpital Zürich 

Zuletzt geändert:
24. Februar 2017