. .
Gesundheit > LuftiBus > Projekt

Projekt

Mit dem LuftiBus, der in Absprache mit der Ärztegesellschaft des Kantons Zürich geführt wird, engagieren wir uns in der Prävention und Früherkennung von Lungenkrankheiten.

 

Eine Lungenfunktionsmessung gibt Aufschluss über das Volumen und die Grösse der Lunge sowie über allfällige Fehlfunktionen. Denn bei Lungenkrankheiten gilt: Je eher eine Fehlfunktion diagnostiziert wird, desto besser kann sie behandelt werden. Jede Testperson erhält einen Computerausdruck mit ihren persönlichen Messergebnissen. Diese werden in einem persönlichen Gespräch erläutert. Weichen die Testwerte erheblich von den Standardwerten ab, empfiehlt die Fachperson einen Arztbesuch zur genauen Abklärung. Diverse Broschüren zu den Themen Allergien, Lunge, Luft (Luftschadstoffe), Raumschadstoffe sowie Rauchen können gratis mitgenommen werden.

 

Der LuftiBus ist beliebt: Im vergangenen Jahr liessen rund 7000 Menschen an rund 50 verschiedenen Einsatzorten im LuftiBus ihre Lungenfunktion testen. Der LuftiBus ist in der ganzen Schweiz unterwegs und kann von Gemeinden, Firmen, Schulen oder für Anlässe gemietet werden.

 

Weitere Informationen oder Broschüren

 

 

Dienstleistungen im LuftiBus

Der LuftiBus bietet seinen Besuchern folgende Dienstleistungen an:

  • Mobile Lungenfunktionsmessungen für Erwachsene und Kinder ab 7 Jahren
  • Informationen zu Lungenkrankheiten wie Asthma, Allergien, COPD etc.
  • Informationen über Luft(schadstoffe), Raumklima und Feinstaub
  • Kurzberatungen zum Rauchstopp
  • Broschüre

 

LuftiBus im Schulhaus

2013 startete mit LuftiBus im Schulhaus ein neues Projekt für Schulkinder im Kanton Zürich. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.