. .
Wissen > Allergien der Atemwege > Grundlagen

Grundlagen

Eine Allergie ist eine Überreaktion unseres Immunsystems auf Substanzen, die es fälschlicherweise für schädlich hält.


Wenn es Überreaktionen gibt, muss es auch normale Reaktionen geben. Eine normale Reaktion ist die Entwicklung von Immunität, das heisst der Aufbau eines Abwehrsystems mit spezifischer Schutzwirkung. Aufgabe unseres Immunsystems ist es, uns vor dem Eindringen und vor der Schädigung durch Fremdstoffe zu schützen. Es kann jedoch vorkommen, dass unser Immunsystem über seinen Auftrag hinausschiesst und heftiger als nötig reagiert, obwohl die als Störenfried empfundene Substanz keine tatsächliche Bedrohung darstellt.

 

Gerät das Immunsystem derart ausser Kontrolle, führt dies zu einer schädlichen Überreaktion. Diese krank machende Überempfindlichkeit auf Stoffe, welche für unseren Körper nicht wirklich gefährlich sind, nennen wir Allergie. Die Substanz, welche die allergische Reaktion auslöst, heisst Allergen. Inzwischen gibt es mehr als 20'000 Stoffe, von denen eine Allergie auslösende Wirkung bekannt ist.

 

Letzte Aktualisierung: August 2015