Süsse Sünde für den Sommer: Geschichtetes Beerendessert

Gönnen Sie sich an einem dieser Sommertage ein süsses, erfrischendes Dessert oder überraschen Sie Ihre Liebsten damit! Das Naturjoghurt und der Halbfettquark versorgen Personen mit Lungenkrankheiten mit den benötigten Eiweissen. Weitere Informationen zur optimalen Ernährung bei Lungenkrankheiten sowie viele leckere Rezepte finden Sie in unserem Kochbuch «Kochen mit LUNGE ZÜRICH»

 

Rezept geschichtetes Beerendessert (für 4 Gläser)

Vor- und Zubereitung
ca. 30 Minuten
 

Zutaten:
Beerenkompott

30 g Zucker
½ dl Orangensaft
500 g gemischte Beeren (z.B. Himbeeren, Heidelbeeren, Johannisbeeren)

Creme
250 g Naturjoghurt
250 g Halbfettquark
1 Limette, Saft und abgeriebene Schale
20 g Puderzucker
1 Päckli Vanillezucker

Garnitur
Pfefferminzblätter
Einige Beeren

 

Zubereitung
Für das Kompott Zucker und Orangensaft aufkochen, Beeren sorgfältig daruntermischen (einige Beeren für die Garnitur beiseitestellen). Für die Creme die Zutaten gut miteinander vermischen. Kompott und Creme abwechslungsweise in 4 Gläser füllen und für 1 Stunde kühl stellen. Zum Servieren das Dessert mit Beeren und Pfefferminze garnieren. Bon appetit!

 

Noch mehr Frischetipps 

Je nach Temperaturen sorgen Beeren, Pfefferminz & Co. leider noch nicht vollständig für den ersehnten «Frischekick». Dafür haben wir weitere Tipps und Tricks auf Lager, wie Sie den heissen Sommer doch noch geniessen können. 

 

Weitere Informationen

 

Zuletzt geändert:
8. Juli 2020