Rezept Bündner Gerstensuppe

Winterzeit ist Suppenzeit! Wie wäre es zum Beispiel mit einer leckeren Bündner Gerstensuppe? Das Rezept wurde von LUNGE ZÜRICH gemeinsam mit der diplomierten Ernährungsberaterin Stefanie Bürge erarbeitet. Weitere Rezepte finden Sie im im Kochbuch "Kochen mit LUNGE ZÜRICH". LUNGE ZÜRICH wünscht än Guetä!

Rezept Bündner Gerstensuppe (für 4 Personen)

Vor- und Zubereitung
ca. 30 Minuten

Hinweis
1 Stunde köcheln lassen

Zutaten 
2 EL Olivenöl
1 Zwiebel, fein gehackt
80 g Rollgerste
1,5 l kräftige Gemüsebouillon
2 Rüebli, in Würfel geschnitten
1/2 Sellerieknollen, in Würfel geschnitten
100 g Lauch, in Ringe geschnitten
1/2 Kohl, in kleine Streifen geschnitten
100 g Bündnerfleischanschnitte, in Würfel geschnitten
250 g Borlotti-Bohnen, abgetropft aus der Dose
Salz, Pfeffer, Muskat
2-3 EL Milch
1 Bund glattblättrige Peterli, gehackt

Zubereitung
Olivenöl in einer grossen Pfanne erhitzen, Zwiebel und Rollgerste andünsten, mit Bouillon ablöschen und 45 Minuten köcheln lassen. Gemüse und Bündnerfleisch beigeben, ca. 20 Minuten weiterköcheln lassen. 5 Minuten vor Ende der Kochzeit Borlotti-Bohnen beifügen. Mit Gewürzen abschmecken, Milch und Peterli beigeben und in Suppentellern anrichten. 

Tipp
Wenn Sie die Suppe als Hauptgericht geniessen, ergänzen Sie sie für eine vollständige Mahlzeit mit Hartkäsewürfeli (z.B. Gruyère). Dazu die Käsewürfeli kurz vor dem Servieren in die Suppe geben. 

Zuletzt geändert:
17. Januar 2020