Kampagne Erdmission Asthmakontrolle

Asthma, die vergessene Krankheit?

In der Schweiz sind zwischen fünf und zehn Prozent der Bevölkerung von Asthma betroffen. Obwohl die chronisch entzündliche Lungenkrankheit gut therapiert werden kann, ist bei der Hälfte der Betroffenen die Lebensqualität durch Symptome wie Atemnot und Husten eingeschränkt. Der Grund dafür liegt häufig in einer Fehleinschätzung der Krankheit und in einer inkonsequenten Behandlung.

Nationale Informationskampagne

Mit "Erdmission Asthmakontrolle" lancieren LUNGE ZÜRICH, das Institut für Epidemiologie, Biostatistik und Prävention (EBPI) der Universität Zürich sowie das Pharmaunternehmen AstraZeneca eine nationale Informationskampagne, die das Thema auf unkonventionelle Art und Weise aufgreift.

Eine Massnahme der Kampagne ist ein Comic, in dem drei Schweizer Spitzensportler gemeinsam auf Erdmission sind:

  • Kariem Hussein, Leichtathletik-Europameister aka "Athleticus"
  • Josip Drmic, Schweizer Fussballnati-Spieler aka "Soccerstorm"
  • Alena Ehrenbold, Profisurferin aka "Wave Girl"

Im Comic werden die Superhelden von der „Galaktischen Allianz für Gesundheit“ zur Erde geschickt, um die Menschen über Asthma und die Wichtigkeit einer vorausschauenden und konsequenten Behandlung der Krankheit aufzuklären. Ein unbeschwertes und beschwerdefreies Leben ist trotz Asthma möglich. Dies zu vermitteln, ist ihre Mission.

Der Comic ist seit dem 1. Februar in den meisten Amavita- und Sun Store-Apotheken erhältlich.

 

Hier geht es zur Erdmission Asthmakontrolle

 

Medienberichte

 

Weitere Informationen

Auf unserer Webseite finden Sie weitere Informationen zu Asthma:

Zuletzt geändert:
9. April 2018