Spirometrieweiterbildung für medizinisches Fachpersonal

Anmeldung
 
Programm

Praktische Aspekte beim Kind und Erwachsenen

Ein Lungenfunktionstest gibt Aufschluss über eine allfällige Fehlfunktion der Lunge. Die Spirometrie ist das am häufigsten eingesetzte Verfahren, die Lungenfunktion zu messen. Die Qualität der Instruktion der Patienten sowie die Durchführung  haben einen grossen Einfluss auf das Resultat der Messung.

Datum und Ort

Donnerstag, 12. November 2020
13.30 bis 16.45 Uhr
Alterszentrum Hottingen
Freiestrasse 71, 8032 Zürich

Ziel der Weiterbildung

Wie wird die Qualität bei einer Spirometrie beurteilt? Welches sind Kriterien, die eine Lungenfunktion aussagekräftig machen? Bei dieser Weiterbildung liegt der Fokus auf der korrekten Instruktion sowie dem Erkennen und Beurteilen von Qualitätskriterien einer Spirometrie. In Zusammenarbeit mit dem Kinderspital Zürich bietet Ihnen LUNGE ZÜRICH die Möglichkeit, Ihr Wissen zu vertiefen und Ihre Kenntnisse zu erweitern.

Zielpublikum

Die Weiterbildung ist auf medizinisches Fachpersonal ausgerichtet, das im Arbeitsalltag Spirometrien durchführt.

Kosten

Die Teilnahmegebühr beträgt CHF 40.

Credits

Für die Weiterbildung werden 2 Credits vom Schweizerischer Verband Medizinischer Praxis-Fachpersonen (SVA) vergeben.

Kontakt

Sandra Catuogno, Leiterin Gesundheitsförderung und Prävention
044 268 20 22, kurse@lunge-zuerich.ch

Sponsoren

Vielen Dank an die Sponsoren, die diese Spirometrieweiterbildung unterstützen.

Zuletzt geändert:
30. Juli 2020

Hauptsitz

LUNGE ZÜRICH
Pfingstweidstrasse 10
8005 Zürich
T 0800 07 08 09
F 044 268 20 20
beratung@lunge-zuerich.ch