Prävention COPD

Rauchstopp

Da etwa 90 Prozent der COPD-Betroffenen rauchen oder geraucht haben und dies auch als eine der Hauptursachen gesehen wird, ist ein Rauchstopp dringend empfohlen. Dabei spielen die Anzahl Raucherjahre und das Alter keine Rolle. Der Ausstieg ist immer sinnvoll. Hier finden Sie die positiven Veränderungen, die ein Rauchstopp auslöst . 

LUNGE ZÜRICH unterstützt Personen mit dem Wunsch nach einem Rauchstopp mit diversen Hilfsmitteln und persönlicher Beratung.

Lungenfunktionstest

Raucherinnen und Rauchern über 45 Jahre wird empfohlen, regelmässig Ihre Lunge überprüfen zu lassen. Dies geschieht in der Regel mittels Lungenfunktionstest. 
LUNGE ZÜRICH bietet in jeder Beratungsstelle Lungenfunktionstests an. Diese kosten CHF 20 und sind nur mit Voranmeldung möglich: T 044 268 20 00, beratung@lunge-zuerich.ch. Für Mitglieder von LUNGE ZÜRICH ist der Lungenfunktionstest einmal im Jahr gratis jedoch auch nur mit Voranmeldung möglich. Die ausführliche Besprechung der Resultate und die weiterführende Kontrolle sollten nach wie vor bei Ihrer Ärztin oder Ihrem Arzt erfolgen. Auch im LuftiBus kann die Lunge getestet werden. Hier erfahren Sie, wo Sie den LuftiBus finden.

 

Wichtige Information

Aufgrund des Coronavirus COVID-19 ist es uns aktuell aus Sicherheitsgründen leider nicht möglich, Lungenfunktionstests durchzuführen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Weitere Informationen

Auf unserer Webseite finden Sie weitere Informationen zu COPD:

Zuletzt geändert:
15. März 2021