Verein Zürcher Pneumologen (VZP)

Der Verein Zürcher Pneumologen ist ein Verein im Sinne Art 60 ff ZGB mit Sitz in Zürich, der die praktizierenden und in öffentlichen Spitälern klinisch tätigen Pneumologen in einer Interessengemeinschaft zusammenfassen will. Die Gesellschaft bezweckt im Einzelnen:

  • Die Vertretung der fachlichen und standespolitischen Interessen sowohl der Zürcher Pneumologen gesamthaft wie auch der Berufsgruppen der angestellten, praktizierenden und belegärztlich tätigen Ärzte.
  • Die Verbindung zur Schweiz. Gesellschaft für Pneumologie
  • Die Zusammenarbeit mit anderen Fachgruppen im Kanton Zürich sowie mit der Ärztegesellschaft im Kanton Zürich.
  • Die Pflege der Kollegialität

LUNGE ZÜRICH ist für die Geschäftsführung / Sekretariatsarbeit des Vereins zuständig.

Kontaktpersonen

Christian Alfaré dipl. Arzt , Präsident, christian.alfare@spitaluster.ch
Dr. Michael Schlunegger, Sekretariat, michael.schlunegger@lunge-zuerich.ch

Jahresversammlung

Die geplante Jahresversammlung vom 5. November 2020 wurde aufgrund der COVID-19 Pandemie abgesagt sie wird jedoch auf dem Zirkularweg stattfinden. Weitere Informationen folgen in Kürze. Die nächste Jahresversammlung ist geplant für Donnerstag, 4. November 2021, ab 19h00.

Statuten

Die Statuten des Vereins Zürcher Pneumologen finden Sie hier.

Transitionsprogramm Zürcher Pneumologen

An der Jahresversammlung 2019 wurde das «Standardisiertes Transitionsprogramm von Jugendlichen bzw. jungen Erwachsenen mit pneumologischen Erkrankungen vom Kinderpneumologen zum Erwachsenenpneumologen im Kanton Zürich» in Kraft gesetzt.

 

Zuletzt geändert:
7. April 2021